Mag. Günter Jost

1960 in Podlanig/Kärnten geboren. Studium der Evangelischen Theologie in Wien, Berlin und Zürich. Vikariat in Bruck/Mur, Seeboden und Wien. Redaktionelle Arbeit am Evang. Presseamt/WienAssistenz an der Kath.Medienakademie/Wien. Fotografenausbildung im Studio Light Vision/Wien. Seit 1991 selbständiger Werbefotograf in Wien. 1995 Gründung des Fotostudios Jost & Bayer in Klagenfurt. Seit 1996 intensive Auseinandersetzung mit digitalen Medien und deren Ausdrucksformen. Konzeptionelle Arbeiten mit Werbeagenturen, v.a. visuelle Konzepte für Werbekampagnen. 2005 Austria 22 – soziales privates Hilfsprojekt in Sri Lanka (Bau eines Dorfes für 150 Zunami-Opfer). 2005 Buchprojekt “Kraft der Gedanken“ mit DDDr. Christian Kobau. 2006 Mitarbeit an der Ausstellung masterplan, Museum der Moderne, Rupertinum, Salzburg. 2006 Gründung der Künstlergruppe haptic mit G.S.Sedlak. 2006 Preisträger des Kunstwettbewerbes „Sakralraum“ im Diakonissen-Krankenhaus Schladming. 2007 Ausstellung in der Gallery 9900, Lienz. 2009 Ausstellung “Aus dem Bild gegriffen“, Stadtgalerie Salzburg. 2010 Gestaltung eines Kult-Raumes an der Chr. Doppler-Klinik in Salzburg (Gerichtsmedizin). 2010 Gestaltung der Kapelle im AWH Ma. Gail (Villach) der Diakonie Kärnten. 2011 Gestaltung der Neurologischen Abteilung an der Chr. Doppler-Klinik in Salzburg. 2012 Gestaltung der Kapelle im AWH St. Peter (Klagenfurt) der Diakonie Kärnten. 2012 Ausstellung „Camouflage“ in der Textil-Galerie, Sammlung Aichhorn (Salzburg). 2012 Gestaltung des Andachtsraums im Rektorat der Diakonie Harbach (Klagenfurt). 2013 Ski-WM Schladming, Kunst-Installation „Gloria“ in der Annakapelle, Schladming. 2013 Gestaltung der Kapelle im AWH Spittal/Drau. 2013 Ausstellung „Ein unbekannter Freund“, Polzhofer-Mühle, Salzburg. 2014 Gestaltung der Kapelle im AWH Treffen/Villach. 2014 Ausstellung „Partitur für Pause und Amsel“ ArtPort Galerie, Flughafen Salzburg. 2015 Ausstellung „Anprobe des Möglichen“ in der Galerie De la Tour (Klagenfurt).